* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Die Entdeckung der Currywurst

In der Novelle von Uwe Timm geht es nicht nur um die Entdeckung der Currywurst, sondern im Vordergrund dreht sich das Buch um eine interessante Liebesgeschichte.

Eine Geschichte voller Trauer, Verzweiflung, Hoffnung und Vergnügen.Wie sich eine einsame Frau festzuhalten versucht an jemanden, den sie unter normalen Umständen niemals kennengelernt hätte.

Die Geschichte von Lena Brücker und Hermann Bremer. Die Wirren des Zweiten Weltkrieges fürhren die beiden zusammen und obwohl beide verheiratet sind und Kinder haben, bauen sie sich zwischen den Trümmern eine eigene Welt auf, worin sie sich wohl fühlen und glücklich sind, obwohl sie sich in dieser schrecklichen Situation befinden. Doch Irgendwann beginnt Bremer nervös zu werden. Wo sind unsere Truppen stationiert? Wo stehen die Engländer? Was passiert wenn die Russen einmaschieren? Was passiert, wenn mich jemand entdeckt? Die Antwort war klar. Bremer, der sich bei Lena Brücker verstecken musste, würde wahrscheinlich getötet werden, wenn ihn jemand findet, aber er hatte sich dazu entschieden und musste abwarten.....

 

Die Geschichte von Lena Brücker und Hermann Bremer wird aus der Perspektive von der alten Fr. Brücker erzählt. Der Autor schreibt, wie der Erzähler auf die Frage kommt, wie die Currywurst entstanden ist und wie er sich an Fr. Brücker, bei der er früher in Hamburg immer Currywurst gegessen hat, erinnert. Er geht auf die Suche nach Antworten und landet natürlich wieder in Hamburg bei Lena Brücker im Altenheim und sie fängt an zu erzählen...

28.11.15 18:02


Werbung


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung